AYURVEDA

DIE WISSENSCHAFT VOM LANGEN, GESUNDEN LEBEN

Ayurveda ist eine Jahrtausende alte Energielehre, Lebensphilosophie
und Heilkunde aus Indien und umfasst alle Lebensbereiche des Menschen.

Gesund sein heißt im Gleichgewicht sein Das Konzept der drei energetischen Prinzipien
Vata, Pitta, und Kapha bilden die Grundlage dieser Wissenschaft. Ayurveda lehrt, dass alles
voneinander energetisch abhängig ist und miteinander im Gleichgewicht sein soll.

Alle drei energetischen Prinzipien haben spezifische Aufgaben im Körper und sind ständig
davon bedroht aus dem Gleichgewicht zu geraten. Wir müssen fast ununterbrochen auf der Hut
sein, um mit richtiger Ernährung, täglicher Routine, speziellen ayurvedischen Anwendungen und
regelmäßigen Entschlackungen unsere Balance zu erhalten. Massagen sind eine davon.